Salzburger Musikverein

Verein

Dialoge zwischen Klassik, Moderne und Volksmusik

Präambel:

Volkskultur und Hochkultur bedingen sich in vielen Kulturkreisen gegenseitig. Beispielhaft ist die enge Verbindung der Wiener Klassik zur alpenländischen Volksmusik. Viele herausragende Musiker in berühmten Orchestern haben ihre Wurzeln in der heimischen Volksmusik. In der klassischen Musikausbildung wird dem Verständnis dieser Grundlagen oft zu wenig Rechnung getragen, der natürliche Volksgesang ist in den allgemeinen Schulen wie in Musikschulen, gemessen an seiner Bedeutung für musikalische Interpretation, unterrepräsentiert. Der Verein soll dazu beitragen, die Bedeutung der Volksmusik in der allgemeinen Musikvermittlung zu besserer Wahrnehmung zu verhelfen und die Dialoge zwischen Klassik, Moderne und Volksmusik zu fördern.

Die gewählten Mitglieder des Vorstandes 2021-2023

Obmann: Univ. Prof. Dr. Karl Müller – Obmann Stv: Roswitha Meikl
Kassier: Fritz Schwärz – Kassier Stv: Mag. Matthias Gerl
Schriftführer: Ing. Markus Helminger – Schriftführer Stv.: Cäcilia Radauer
Beratende Mitglieder:
Shane Woodbourne – Mag. Heidelore Wallisch-Schauer – Dr. Georg Winkler – Gerhard Wimmer

Nach oben scrollen